Liebe Spielerinnen und Spieler,

auch in diesem Jahr wird es zu Ostern wieder eine Friedenszeit geben.

Der Osterfrieden beginnt am 15.04.2017 um 20:00:00 Uhr und endet am 17.04.2017 um 23:59:59 Uhr.

Die genannten Friedenszeiten gelten NICHT für Welt 1 und Welt DEX, da diese sich im Endspiel befinden. Auf allen anderen deutschen Spielwelten gibt es Osterfrieden.

In den genannten Friedenszeiten, werden deine Truppen nur Grüße überbringen und nicht angreifen. Sehr wohl wird es während der Friedenszeit aber möglich sein, andere Spieler auszuspähen.

Deine Truppen werden weiterhin normal Getreide verbrauchen. Bei Spielern deren Truppen mehr Getreide verbrauchen als ihre Getreidefarmen produzieren, werden jedoch keine Truppen verhungern, wenn das Lager leer ist. Im Anschluss an die Friedenszeit bleibt das Verhungern für weitere 24 Stunden abgeschaltet, so dass genug Zeit da ist, die Lager wieder zu füllen.

Wichtige Informationen:

  • Da auch das Team Ostern feiert, kann es während der Friedenszeiten zu Verzögerungen bei der Bearbeitung eurer Anfragen kommen, bitte habt dafür Verständnis.
  • Auch wenn die Zeiten für den Frieden festgesetzt sind, so kann es passieren das er einige Sekunden später beginnt bzw. zu Ende ist.
  • Die Nataren greifen während des Friedens normal mit Katapulten an, sollte in der grauen Zone gesiedelt werden oder man im Besitz eines Weltwunderdorfes sein, es werden hierbei KEINE Grüße überbracht.


Verhungern nach dem Friedensende

Während des Friedens muss mindestens einen Login in den Account erfolgen, damit der Account das abgeschaltete Verhungern registriert. Wird die Versorgung der Truppen nicht vor Ende des Zeitraums, für den das Verhungern deaktiviert wurde, sicher gestellt, wird das Verhungern bis zum letzten vorhergehenden Login nachberechnet. Für verhungerte Truppen durch Nichtbeachtung dieser Hinweise gibt es keine Wiederherstellung oder Ersatz!

Ein frohes Osterfest wünscht,
Euer Travian Team