Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neustart DE20 am 17.02.2017

  1. #1
    Community Manager Benutzerbild von Moony
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.314

    Standard Neustart DE20 am 17.02.2017

    Liebe Spielerinnen und Spieler,

    am Freitag, den 17.02.2017 um 18:00 Uhr startet Welt 20 als 2xSpeed Geburtstagsserver in eine neue Runde.

    Die Anmeldung wird im laufe des Mittwochs, den 15.02.2017 geöffnet.

    Der Botschaftsbereich wird am Abend vor Serverstart archiviert und für den Neustart wiederhergerichtet.

    Wir wünschen euch viel Spaß und viele ruhmreiche Schlachten.

    Hier findet ihr eine Zusammenfassung, was euch der diesjährige Geburtstagsserver bietet und an Features bereit hält.

    „Travian: Rise of Alliances“ – Kernfeatures

    • Kein Kessel des Alchemisten
      In Travian: Scattered Empire gab es einen Kessel des Alchemisten. Diesen wird es in Travian: Rise of Alliances nicht geben. Hauptsächlich wurde von euch kritisiert, dass der Kessel Goldspielern einen zu großen Vorteil verschafft und es zu sehr vom Glück abhängt, was man gewinnt.
    • Action von Anfang bis Ende
      Am Anfang könnt ihr auf der originalen antiken Europakarte nur zentrale Regionen besiedeln. Diese können erobert werden, was wiederum eine Siedlung in benachbarten Regionen ermöglicht. All das macht den Beginn der Runde actiongeladener und dynamischer, denn es sind mehr Spieler auf einem Haufen und das Rennen um die meisten Einwohner wird sofort eröffnet!
    • Erobern von Regionen & Endgame
      Das Erobern von Regionen bringt euch aber noch weitere Vorteile als die bloße Expansion. Eroberte Regionen beherbergen mächtige Artefakte, die von jedem Allianzmitglied benutzt werden können und euch im Kampf um den Sieg unterstützen. Außerdem generieren die Regionen Siegpunkte. Die Allianz, die am Ende die meisten Siegpunkte gesammelt hat, gewinnt. Vergesst also Weltwunder, Baupläne und Artefaktdörfer!
    • Truppen verlegen & weiterleiten
      Das Verlegen und Weiterleiten von Truppen wurde erstmals in Scattered Empire eingeführt und hat euch besonders gut gefallen. Deswegen sind diese beiden Features auch dieses Jahr wieder dabei!
      Durch das Verlegen könnt ihr eure Soldaten selektiv von einem Dorf eures Accounts in ein anderes verlegen, indem ihr eure Armee ganz oder teilweise in ein anderes Dorf als „Verstärkung“ schickt und dort dem neuen Dorf angliedert. Mit dem Weiterleiten können eure Truppen innerhalb eurer Allianz weitergeleitet werden.
      Ausgenommen hiervon sind Siedler, Adeleinheiten, Rammen und Katapulten
    • Der Held & seine Gegenstände
      Wir haben uns dazu entschieden, auf dem 2xSpeedserver die Abenteuer wieder zu aktivieren. Dies bedeutet das in dieser Runde auch das Auktionshaus vorhanden ist.
    • Pushingschutz
      Da die Spieler mit dem Schnellstart über weit mehr Rohstoffe im Spiel verfügen, mussten wir den Pushingschutz überdenken. Die überarbeitete Version basiert daher auf einer Pro-Dorf-Grundlage, und die Rohstoffmenge, die gestohlen oder transferiert werden kann, ist auf 20 % der täglichen Produktion des Dorfes begrenzt.
    • Def-Punkte
      Normalerweise ist es so, das die Def-Punkte immer dem Besitzer des verteidigten Dorfes gutgeschrieben wurden. Nicht aber bei Rise of Alliances, hier bekommt jeder der als Verteidiger Truppen in einem Dorf hat auch entsprechende Def-Punkte.


    Rise of Alliances – Feature-Vorstellung Teil 1: Allianzbonus

    Vom Allianzbonus profitiert jedes einzelne Mitglied der jeweiligen Allianz, er wird durch Mitgliedsbeiträge in Form von Rohsstoffen erreicht. Die Erklärung ist euch noch zu ungenau? O. K.! Jeder Spieler kann Rohstoffe investieren um den Bonus für seine Allianz freizuschalten. Wenn die notwendige Summe erreicht ist, wird der Allianzbonus aktiviert.

    Dank ihm können verschiedene Vorteile erreicht werden:
    • Rekrutierung: schnellere Produzierung von Einheiten
    • Philosophie: steigert die Produktion von Kulturpunkten in den Dörfern der Allianz
    • Metallurgie: Kampfbonus für Angriffs- sowie Verteidigungstruppen
    • Handelsbonus: Händler tragen mehr Rohstoffe

    Das Bonus-Menü könnt ihr über die Allianzseite aufrufen.

    Rise of Alliances – Feature-Vorstellung Teil 2: Änderungen im Balancing

    Für Rise of Alliances haben sich unsere Gamedesigner dazu entschieden, einige Dinge auf den Kopf zu stellen: Regionen mit normalen Artefakten, produzieren mehr Siegpunkte als Regionen mit besonders guten Artefakten.
    Sie haben sich außerdem dazu entschlossen, eine neue Berechnung der Verteidigungspunkte zu nutzen, es bekommen nun alle Spieler Verteidigungspunkte, welche an der Verteidigung eines Dorfes beteiligt waren.

    Rise of Alliances – Feature-Vorstellung Teil 3: Early Game Kickstart

    Alle Rohstofffelder starten auf Stufe 10, was die Spielgeschwindigkeit und Optionen nach dem Spielstart extrem erhöhen wird.
    Mit sechs Siedlern ab Spielstart und genügend Kulturpunkten für drei Siedlungen wird es im Early Game mehr als genug zu tun geben.
    Beachtet jedoch: 9er und 15er Dörfer lassen sich erst siedeln, sobald ihr drei Dörfer insgesamt habt.
    Das Questsystem wurde auf den neuen Spieleinstieg angepasst.

    Viele Grüße,
    Euer Travian Legends Team

    Du hast eine Frage? Hier findest du die Antwort:
    T4 Answers

  2. #2
    Community Manager Benutzerbild von Moony
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.314

    Standard

    Liebe Spielerinnen & Spieler,

    die Anmeldung ist nun offen und ihr könnt euch unter folgendem Link registrieren.

    Viele Grüße,
    Euer Travian Legends team

    Du hast eine Frage? Hier findest du die Antwort:
    T4 Answers

  3. #3
    Community Manager Benutzerbild von Moony
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.314

    Standard

    Liebe Spielerinnen & Spieler,

    in den letzten Tagen haben uns viele Anfragen im Bezug auf den Pushingschutz auf DE20 erreicht. Aus diesem Grund hier einige Details dazu, wie der Pushingschutz für die Welt modifiziert wurde.

    • Der Pushingschutz greift bei allen Verbindungstypen, (selber PC, selbe IP, unterschiedliche IPs).
    • Die Menge an Rohstoffen, welche von einem Dorf aus verschickt werden kann wird einmal täglich resetet (zur selben Zeit, wie die täglichen Aufgaben). Ebenso wird zu dieser Zeit die tägliche Produktion neu kalkuliert.
    • Der Pushingschutz basiert auf der täglichen Produktion eines Dorfes. Es kann also sein, das ihr von Dorf A keine Rohstoffe mehr verschicken könnt, weil hier das Limit erreicht wurde. Ihr könnt aber noch Rohstoffe von Dorf b, C usw. verschicken.
    • Wir wissen, das ihr eure Farmstrategien ein wenig anpassen müsst, sind aber sicher das diese Änderung für ein besseres Balancing sorgt.


    Viele Grüße,
    Euer Travian Legends Team

    Du hast eine Frage? Hier findest du die Antwort:
    T4 Answers

Ähnliche Themen

  1. Neustart der Speedwelt am 27.01.2017
    Von Moony im Forum Ankündigungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2017, 13:25
  2. Neustart Welt 3 am 13.01.2017
    Von Moony im Forum Ankündigungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 14:17
  3. Neues Release DE3 & DE20 27.6 Global 30.6
    Von Moony im Forum Changelog & Bugfixes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 15:00

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •