Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Truppenstatistikumfragen abschaffen

  1. #1
    Travianer Benutzerbild von Zahlenjongleur
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    990

    Standard Truppenstatistikumfragen abschaffen

    Moin,

    ich bin dafür die Truppenstatistiken zu den BPs abzuschaffen. Früher war es immer ein super Service von Gummelitos, aber da konnte man selbst mit den Statistiken kaum eine Aussage zum Endgame treffen. Die Zeiten ändern sich aber und bei 1-3 WW-Verbänden je Welt und ca. ein Dutzend Offs über 200k ist eine Spannung durch die Veröffentlichung nicht wirklich mehr gegeben. Was zudem problematisch ist, dass die Umfragen häufig durch einen oder mehreren Usern in Gang gesetzt wurden, die einen Mod darum bitten. So gibt es Botschaften, wo man Glück hat, dass keiner danach fragt und Botschaften, wo meistens immer die gleichen danach fragen. Ich könnte wahrscheinlich den Mod von Botschaft XY nach einer Umfrage fragen und dieser würde das freundlicherweise weiterreichen, obwohl ich in der Welt nicht spiele. Abstimmen könnte ich genauso. Die Abstimmungen alleine sind schon ein Problem:

    w1: 58 Ja, 8 Nein = 66 Stimmen
    w2: 29 Ja, 6 Nein, 3 mir egal = 38 Stimmen
    w4: 26 Ja, 7 Nein, 3 mir egal = 36 Stimmen

    Bei 1000 Accounts je Server kann man die Prozentzahl leicht errechnen: 6,6%, 3,8% und 3,6%. Dualspieler gar nicht mitgerechnet und Trafonutzer, die gar nicht die Welt spielen, ebenso nicht. Wahrscheinlich stimmen in dem Fall nur 1-5% der Spieler ab. Wozu dient auch die Statistik? Die WW-Offer, die sich mit anderen vergleichen wollen, können das doch auch 30 Tage später, wenn die Offs gelaufen sind. Das dient meistens nur für die Planungssicherheit der HCs und die können sich doch ruhig Ingame die Informationen holen. Notfalls kann man so eine Umfrage zu den Artefakten machen, aber doch nicht zum Endgame hin...

  2. #2
    Travianer Benutzerbild von Guellenfritz
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    462

    Standard

    Verstehe nicht ganz warum du das abschaffen möchtest. Ist doch interessant zu wissen was so unterwegs ist auf dem Server. Bitte beibehalten
    Wie lange eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet.
    Donald Duck (*1934)

  3. #3
    Travianer Benutzerbild von Phalanx
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.096

    Standard

    Ich kann Zahlenjongleurs Ansinnen durchaus verstehen.

    Seit die Spielerzahlen immer weiter sinken, ist es oftmals über die Statistik sehr gut einzugrenzen wo diese Offs sich dann aufhalten. Ich glaub nicht zwingend, dass das sinnvoll ist.

  4. #4
    Travianer Benutzerbild von Schmitz' Katze
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    975

    Standard

    Wenn's nicht eh jeder weiß, dann weiß es spätestens nach der Statistik jeder, das stimmt schon.

    Ich erinnere mich noch, wie unsere Skypes nach der Veröffentlichung der dex-Statistik heiß liefen, als Mendelevium und Thalium die Rekordoffs gebaut haben. Das fand ich auch eher ätzend - ganzen Server lang understatement und so - und plötzlich stehste ungewollt im Rampenlicht mit deiner kleinen OB-Ally.

    Andererseits wäre es bei den sehr niedrigen Teilnehmerzahlen ein leichtes, einfach mal ne Neinstimmenmehrheit zu erzeugen. Aber das tut ja irgendwie auch keiner.



    trinchen|dreist w2 2010/11 - -pitbull-|amb wm 2011 - wannabe|test org 2012/13 - topsy-turvy|LinE w11 - green grenade|myr dex15 - motte|5 O dex 17 - tralf dex 18 - Fitchers Vogel|4G dex19 - no pasarán!|BER quali 2014 - Xenon|ET dex 22 - Jerome-Pascal|RoB dex 23 - out the mouse!|RA dex 26
    fortan: Vollzeitrentnerin

  5. #5
    Travianer Benutzerbild von Zahlenjongleur
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    990

    Standard

    Diese w4 oder letzte w4 ist ein Beispiel, wo die Top-Ally extra nach einer Statistik fragt. Ergebnis ist dann, dass denen eh 95% der größeren Offs gehören. Sie wussten es vielleicht durch Spähs, dass denen 80-90% gehören, aber nun haben sie die Gewissheit. Keine versteckten Offs beim Feind und keine unbekannten OB-WW-Offer. Sie wissen es. Der Gegner weiß es: Es wird keine Überraschung im Endgame geben. Das ist ein Extremfall, aber ein Fall, wo alle mit dem Spielen aufhören könnten, weil das Ergebnis bekannt ist. Klar, liegt auf dem Server eine große Einseitigkeit vor, aber durch die Statistik könnten die Leute noch unmotivierter werden. Travian will doch auch, dass die Leute bis zum letzten Spieltag Geld ausgeben und nicht 2-3x am Tag nur reinschauen.

    Beispiel w2: Da hat die Umfrage ergeben, dass die meisten WW-Offs einer (Nicht-WW-) Ally gehören. Man konnte stark davon ausgehen, dass die der Ally XY nicht den Sieg gönnen, bzw. Offs lange zurückhalten für die HoF und nicht den optimalen Schaden verteilen werden. Es wusste dann quasi jeder, dass die WW-Parteien zum großen Teil alle selber keine großen Brecher haben. WW-Kampf war aber ausgeglichen, aber ohne die Statistik vielleicht etwas spannender.

    W1: Das war sehr ausgeglichen. Ein Punkt würde mir nur einfallen und das war die größte Off, die auch eine OB-WW-Off war. In der Statistik erscheint dann "eine 400k Off" und "Die größte Off ist ein Römer". Der eine Verbund würde wissen, dass der Feind noch 400k Off auf Lager hat. Ohne die Info würde man bei einem Vorsprung vielleicht gar siegessicher sein und dann kommt die Off um die Ecke. Viele Römer mit 400k Offs wird es aber zudem nicht geben. Aufgrund der Statistik könnte dann eine Jagd eröffnet werden.

    Das sind nur paar Beispiele, die ich vielleicht sogar besser schildern könnte, wenn ich auf den Welten ein HC mit TT-Zugriff wäre oder gar auf denen gespielt hätte^^

  6. #6
    Travianer Benutzerbild von 14ways
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    1.500

    Standard

    Zitat Zitat von Guellenfritz Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht ganz warum du das abschaffen möchtest. Ist doch interessant zu wissen was so unterwegs ist auf dem Server. Bitte beibehalten
    Wofür baut man denn eigentlich Späher?
    Nicht um feindliche Offs zu finden? WW Offs auszumachen?

  7. #7
    Travianer Benutzerbild von Phalanx
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.096

    Standard

    Die stellt man am Ende in Oasen und rennt mit der Off drauf - Du stellst Fragen...

  8. #8
    Travianer Benutzerbild von Guellenfritz
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Phalanx Beitrag anzeigen
    Die stellt man am Ende in Oasen und rennt mit der Off drauf - Du stellst Fragen...
    Was? wer? wo? Schlittenwolf?


    Zitat Zitat von 14ways Beitrag anzeigen
    Wofür baut man denn eigentlich Späher?
    Nicht um feindliche Offs zu finden? WW Offs auszumachen?
    Ich nehme an dass das ne rhetorische Frage ist.
    Bezüglich der drohenden Enttarnung von WW-Offs im Out Vorher und nachher wird ja auch gejammert dass sich ganze Gruppen ins tiefste Out absetzen um dort ungestört vom Server-Geschehen an Offs zu basteln. oh je
    Wie lange eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet.
    Donald Duck (*1934)

  9. #9
    Travianer Benutzerbild von Schmitz' Katze
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    975

    Standard

    Ich versuch's mal mit ein bisschen Logik (auch wenn ich im Trafo oft das Gefühl habe, das ist vergebens )

    Die Statistik, die Gummelitos netterweise immer wieder auf Anfrage postet, ist stark anonymisiert. "Die größte Nicht-Römer-Off..." .... "Die meisten Kattas..." (ohne Angabe des Volkes) usw.

    (Achtung, rhetorische Frage inc.) Warum schreibt er nicht einfach "Die größte Germanenoff...." oder ist auch sonst präziser?
    Antwort: Damit die Statistik eine statistische Aussage bleibt und nicht direkt die Besitzer der Offs verrät.

    Bei den wenigen Spielern auf den Servern ist aber genau diese Anonymität nicht mehr gegeben. Du weißt doch eh meistens, wer die Offs baut. Du weißt nur nicht, wie groß sie sind oder ob es eventuell noch weitere gibt, von denen du nicht weißt.

    Und genau da, da muss ich Zahlenjongleur zustimmen, verrät die Statistik inzwischen so viel mehr als das, was die sehr allgemein gehaltenen Daten, die Gummelitos herausgibt, als solche aussagen.

    Und das ist durchaus eine Diskussion darüber wert, ob die Statistik unter diesen Umständen noch sinnvoll ist oder in Bezug auf ein spannendes Endgame nicht vielleicht mehr schadet als das Ganze anheizt.



    trinchen|dreist w2 2010/11 - -pitbull-|amb wm 2011 - wannabe|test org 2012/13 - topsy-turvy|LinE w11 - green grenade|myr dex15 - motte|5 O dex 17 - tralf dex 18 - Fitchers Vogel|4G dex19 - no pasarán!|BER quali 2014 - Xenon|ET dex 22 - Jerome-Pascal|RoB dex 23 - out the mouse!|RA dex 26
    fortan: Vollzeitrentnerin

  10. #10
    Travianer Benutzerbild von 14ways
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    1.500

    Standard

    Zitat Zitat von Schmitz' Katze Beitrag anzeigen
    Und genau da, da muss ich Zahlenjongleur zustimmen, verrät die Statistik inzwischen so viel mehr als das, was die sehr allgemein gehaltenen Daten, die Gummelitos herausgibt, als solche aussagen.

    Und das ist durchaus eine Diskussion darüber wert, ob die Statistik unter diesen Umständen noch sinnvoll ist oder in Bezug auf ein spannendes Endgame nicht vielleicht mehr schadet als das Ganze anheizt.
    Ich fand das W4 Beispiel zeigt eigentlich, dass am Ende dann kein richtiger WW Kampf mehr geführt wurde.
    Die Kommentare dazu, wie beispielsweise wir wollen es spannend machen, indem man in nem Run mehr Gr. Kornis kattert als Gr. Lager. Dabei hätten man ohne Statistik sehr wahrscheinlich direkt nur Lager gekattert und den Gegner zum direkten Gegenschlag gezwungen.
    Ob sich dann die Gegenseite so freut, weil sie so verhöhnt werden ist dann die Frage... Ich hätte nicht wieder Bock in der Welt zu starten, wenn ich weiß, dass sich da der immer gleiche Haufen über die Widersacher so 'lustig' macht.


    Klar kann man sich durch gezieltes Spähen einen guten Überblick verschaffen, aber dennoch vergisst man immer mal wieder einige Accounts und durch's abgleichen mit der Statistik fallen diese eben auf und man sucht intensiver danach.. Wenn der WW Offer dann auch noch ohne klare Seitenzuordnung baut, sieht es umso schlechter aus, da keiner sein Ziel sein will..


    Von daher wäre eine Statistik früher um einiges angenehmer für jeden.
    Da fallen solche Ungereimtheiten nicht so auf, wie ich finde.

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •