Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Neues Gebäude: Marktschreier

  1. #11
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    2.152

    Standard

    Finde ich Unsinnig. Ein wichtiger Punkt ist eben gerade, dass man nur beschränkte Händlerkapazität hat und deshalb aufpassen muss, wie zersplittert man siedelt. Dank der Handelsrouten ist die Aktivität ja kein Thema mehr...

    Insofern: Das würde ein wichtiges Konzept völlig über den Haufen werfen. Mit Markt und Kontor hat man (im Normalfall) eig. mehr als genug Händlerkapazität zur Verfügung.
    AKTUELL:
    In Rente

    BEENDET:
    W1 XI | Jupiter [Imbiss] | EW-Rang 1
    W1 VII | Wôðanaz [Xalt] | Gelöscht
    W11 | Folivora [KR] | Offrang 1
    W5 IV | Wôðanaz [FE] | Offrang 2
    .org III | Pady [BPG]

  2. #12
    Travianer Benutzerbild von isso
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    583

    Standard

    Zitat Zitat von Wôðanaz Beitrag anzeigen
    Finde ich Unsinnig. Ein wichtiger Punkt ist eben gerade, dass man nur beschränkte Händlerkapazität hat und deshalb aufpassen muss, wie zersplittert man siedelt. Dank der Handelsrouten ist die Aktivität ja kein Thema mehr...

    Insofern: Das würde ein wichtiges Konzept völlig über den Haufen werfen. Mit Markt und Kontor hat man (im Normalfall) eig. mehr als genug Händlerkapazität zur Verfügung.
    also als aktiver farmacc finde ich hat man nie genug Händlerkapazität. Vor allem in den Empire Spielmodi sind die Händler extrem wichtig geworden, da man gezwungen ist seine Dörfer weit zu streuen

  3. #13
    Travianer
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    Halte ich für sinnlos, es sei denn man transportiert kleine Mengen. Ansonsten bringt es den gleichen Bonus wie das Handelskontor: Eine Erhöhung dessen, wie viele Rohstoffe in einer Laufzeit (Entfernung / Händlergeschwindigkeit) transportiert werden können.
    Sinvoller wäre eine Art Tunierplatz für Händler, damit man auch schnell Rohstoffe in weit entfernte Dörfer bringen kann.

  4. #14
    Travianer Benutzerbild von isso
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    583

    Standard

    es ist noch immer effektiver wenn ich 40 statt 20 händler hab....in der aktuellen RoAx2 wäre so ein Gebäude ziemlich gut

  5. #15
    Travianer
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von isso Beitrag anzeigen
    es ist noch immer effektiver wenn ich 40 statt 20 händler hab....in der aktuellen RoAx2 wäre so ein Gebäude ziemlich gut
    Naja dann könnte man einfach den Bonus vom Handelskontor verdoppeln. Ob du nun 40 Händler hast die x Rohstoffe transportieren, oder 20, die 2x transportieren, macht keinen Unterschied. Daher mein Gegenvorschlag lieber die Geschwindigkeit der Händler auf weiten Strecken erhöhen. Das würde die Aktivität der Spieler fördern (man muss öfters on sein um Händler zu verschicken) und gleichzeitig einen strategischen Nutzen bringen.

  6. #16
    Travianer Benutzerbild von Phalanx
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.096

    Standard

    Speziell auf die RoA zugeschnitten wären trotzdem die 40 Händler von Vorteil; der Pushingschutz der dorbezogen wirkt, die immens weiten Strecken zu eigenen Dörfern oder denen der Allianzkollegen - das alles würde mit mehr Händler etwas weniger "schrecklich" sein als mit den bisherigen. Sicher würde die Geschwindigkeit auch ein wenig bringen, eine Steigerung der Kapazität dagegen ist durch den Handelskontor und die Verbesserung durch den Händlerbonus nicht mehr soviel hilfreicher.

    Auf der 1xSpeed sind die Händler bei mir im Normalfall alle bei 5k bis maximal 8k Tragefähigkeit pro Händler.

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •